top of page

Siegerehrung der Kreis-Rundenwettkämpfe in Holdorf


Der Schützenkreis Vechta hatte eingeladen ... und fast 240 Schützen/innen waren anwesend, um die besten Mannschaften und Einzelschützen der gerade zuende gegangenen LG-RWK-Saison zu kühren.


Von den sechs Rechterfelder Mannschaften waren 14 Pers. dabei. Sie hatten sich mit den Schützen aus Visbek und Lutten zusammen getan, einen Bus organisiert - und so entwickelte sich schon auf der Hinfahrt eine tolle Stimmung.


Die Siegerehrung fand in 2 Etappen statt, zwischendurch gab es ein schmackhaftes Essen für alle - der Landgasthof Bocklage wußte, was bei den Schützen ankommt.


Die Altersklasse-Mannschaft Rechterfeld 1 belegte in der 3. Kreisklasse den zweiten Platz, verpasste in der Relegation mit Steinfeld allerdings den Aufstieg, trotz einer deutlichen Leistungssteigerung gegenüber dem Vorjahr. Aloys (Obby) Olberding war in dieser Gruppe mit 315,05 Ringen im Schnitt aller Wettkämpfe der Drittbeste und konnte einen Bronzepreis in Empfang nehmen.

Rechterfeld 2 belegte in der 4. Kreisklasse einen guten dritten Rang, war somit im vorderen Mittelfeld vertreten.

Rechterfeld 4 wurde in der 7. Kreisklasse Zweiter, schaffte über die Relegation mit zwei deutlichen Siegen gegen Lutten den Aufstieg. In der Einzelwertung belegte Jörg Debbeler hier Platz 3 mit 316,01 Ringen im Schnitt.

Rechterfeld 3 ist in der 8. Kreisklasse "beheimatet". Auch sie belegten den 2. Platz in ihrer Gruppe, konnten die Chance zum Aufstieg in der Relegation gegen Bokern-Märschendorf aber nicht nutzen. Dafür war Georg Marischen in der Einzelwertung mit 313,69 Ringen aber der beste Schütze, holte sich Gold ab.


Die Rechterfelder Mannschaft Damen 1 wurde nach ihrem Aufstieg vor Jahren zum wiederholten Male "Kreismeister" in der 1. Damen-Kreisklasse - hat in all den Jahren erst einen Wettkampf verloren, ist hier das Maß der Dinge. Und Ulla Bocklage freute sich in der Einzelwertung mit 316,0 Rg. über die goldene Auszeichnung.

Für eine kleine Sensation sorgte die Mannschaft Damen 2. Im Laufe der Saison immer besser werdend, konnten sie zum Ende in der 2. Kreisklasse die Tabellenführung übernehmen und somit den direkten Aufstieg schaffen. Somit sind in der neuen Saison beide Rechterfelder Damenmannschaften in der 1. Kreisklasse vertreten!!! Ein Garant für diesen Erfolg war Elke Thölke, die mit 316,51 Ringen ebenfalls Gold für sich vereinnahmen konnte.



Nach den Siegerehrungen ließ es sich dann richtig gut feiern, es wurde getanzt, geschnackt, gefeiert ... es war ein wunderbares Fest für die Schützen. Und somit allerbeste Werbung für das Schützenwesen im Landkreis Vechta.

23 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page