top of page

Sieg und Niederlage

Ein absolutes Top-Ergebnis legte die Mannschaft Rechterfeld 2 in ihrem Heimkampf gegen Holdorf 2 hin und man siegte mit 919,8 : 898,1 Ringen. Julius Koops (307,6), Elke Thölke und Franz Remer (beide jeweils 306,1 Ringe) waren die Matchwinner, mit dabei auch noch Jürgen Thölke mit 296,7 Ringen. Als ungeschlagener Tabellenführer dürfte der Aufstieg nur noch reine Formsache sein.


Rechterfeld 3 hatte gegen den "Überflieger" in dieser Gruppe, nämlich in Damme 2 anzutreten. Hier gab es nichts zu holen und die Südkreisler siegten hoch mit 924,0 : 891,5 Ringen. Dabei zeigte Jörg Debbeler mit 308,0 Ringen wieder sein ganzes können, aber Josef Westerhoff, Franjo Kröger und Helmut Funke kamen gar nicht zurecht, blieben doch recht deutlich unter ihren Möglichkeiten. Dennoch bleibt Platz 2 in der Mannschaftswertung erhalten und die Möglichkeit zum Aufstieg ist über die Relegation noch gegeben.

54 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page