top of page

Rundenwettkämpfe der Bruderschaften

Eine "Begegnung der besonderen Art" hatten heute die Rechterfelder Schützen der 1. Altersklasse-Mannschaft. Beim Wettkampf in Werlte mussten die Mannen um "Captain" Franz-Josef Kröger erkennen, dass hier an diesem Tag nichts zu holen war. Obwohl man mit 1193 Ringen ein respektables Ergebnis schoss (Obby 300 Rg, Fr.-Josef Kröger und Georg Meyer-Pundsack beide 298 und Heinz Tönnies 297), hatte man gegen überragende Werlter keine Chance. Denn sie legten mit optimalen 1200 Ringen ein Ergebnis hin, was besser eben nicht geht. 4 Schützen aus einer Mannschaft (Walter Spille, Norbert Dinklage, Heinz Untiedt und Hermann Fuhler) schießen 300 Ringe, das erlebt man nicht alle Tage. Respekt. Mehr Infos können der Anlage entnommen werden.

1 Ansicht

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page