top of page

König 2023 - Andreas "Sanni" Sander II.

Aktualisiert: 3. Mai 2023


Königsschießen 2023 - heißes Rennen um die Nachfolge von Pascal I. Pundsack. Um 17 Uhr hatte der Brudermeister zum Antreten bei Berens geladen, um gemeinsam mit dem Musikverein Rechterfeld zu marschieren.

Nachdem Marsch durchs Dorf begrüßte Brudermeister alle anwesenden Schützen und eröffnete die Veranstaltung.

Pascal der I. lies auch nicht lange warten und eröffnete anschließend das diesjährige Königsschießen.

Direkt danach bildete sich eine lange Schlange für Pascals Nachfolger. Mit 30. Ringen legte Andreas "Sanni" Sander vor.

Die anderen Schützen und die alten Könige sollten auch nicht zu kurz kommen und aus dem Grund stand der Königpokal für alle anwesenden Könige an sowie das Glückschießen für die Kompanien.

Bis 19 Uhr versuchten die anderen 4. Königsanwärter die 30 Ringe von Sunny zu knacken was aber nicht gelingen wollte. 


Zu den ersten Gratulanten gehörte der Brudermeister, der General und der 1. Vorsitzende.


Im Anschluss ließ General Klaus Meyer alle Schützen zur Königskettenübergabe auf dem Schützenplatz vor den Kompaniefahnen antreten. Hier wurden als erstes die erfolgreichen Schüler- und Jugendschützen für die Teilnahme geehrt und Preise überreicht. 

Anders als in den Vorjahren folgte die Übergabe der Kette für den Jugendprinzessin Maleen Marischen von der III. Kompanie, die Kette für die Schülerprinzen Till Schmunkamp von der I. Kompanie sowie Jugendkönig Nils Janßen von V. Kompanie bevor die Übergabe der Königskette durch den General an den neuen König Andreas II. folgte. Unser Präsident kürte um 19:35 Andreas Sanni Sander II. zum neuen König. Er betonte das es Andreas der II. sei aber Sanni der I.

Nach der Proklamation übergab der Präsident das Kommando erneut an den General Claus Meyer damit auch Jemand auf ihn hört. Er forderte alle Schützen zum Umzug durchs Dorf auf, um im Nachgang mit dem neuen König auf den Saal des Schützenhofs zu marschieren und die langerwarteten Kampfreden der Kompanieführer zu lauschen. Vorher aber wurde die neue Königin Sylvia „die Liebevolle" vom Brudermeister und General zusammen mit dem alten König Pascal auf den Saal geführt. Nach der Vorstellung der Königin durch den Brudermeister und General nahmen die neue Majestät mit der Königin ihre Plätze ein. 


Es wurde ein unterhaltsamer Abend der für den ein oder anderen Schützen beim neuen König zu Haus endete.


Vom 13. Mai bis zum 15. Mai steht für die Rechterfelder Schützen und Gäste das diesjährige Schützenfest um Schützenhof vor der Tür. Und an die Schützenmänner sei erinnert, am 14. Mai ist Muttertag.


90 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page